Die Fokker Dr.I war ein von Deutschland im Ersten Weltkrieg eingesetztes Dreidecker-Jagdflugzeug.

Berühmt wurde das Flugzeug insbesondere durch den erfolgreichsten Jagdflieger des Ersten Weltkrieges Manfred von Richthofen (der ‚Rote Baron‘), der 19 seiner 80 Luftsiege in mehr oder weniger rot gestrichenen Fokker-Dreideckern erzielte und auch in einer dieser Maschinen den Tod fand.

Fokker Dr.I

Fokker Dr.I

Als Flugmodell Bausatz oder Bauplan gibt es die Fokker DR-1 in den verschiedensten Abmessungen und Ausführungen:

DR-1 mit einer Spannweite von 785mm aus lasergeschnittenen Balsa/Sperrholz und transparenter Folienbespannung z.B. bei Molly-Shop.de

DR-1 Spannweite 900mm, Abflugewicht 550 – 650 Gramm aus 3-bzw. 6 mm Depron bei depronfly.de

Etwas grösser: Fokker DR-1 Spannweite: 1,86 m; z.B. für 26 ccm Benziner von Flair bei exclusivmodellbau.ch

Genug der Werbung, wir handeln bei rcnetz.com nicht mit Modellen…

Schreibe einen Kommentar