Die Fokker Dr.I war ein von Deutschland im Ersten Weltkrieg eingesetztes Dreidecker-Jagdflugzeug.

Berühmt wurde das Flugzeug insbesondere durch den erfolgreichsten Jagdflieger des Ersten Weltkrieges Manfred von Richthofen (der ‚Rote Baron‘), der 19 seiner 80 Luftsiege in mehr oder weniger rot gestrichenen Fokker-Dreideckern erzielte und auch in einer dieser Maschinen den Tod fand.

Fokker Dr.I

Fokker Dr.I

Als Flugmodell Bausatz oder Bauplan gibt es die Fokker DR-1 in den verschiedensten Abmessungen und Ausführungen:

DR-1 mit einer Spannweite von 785mm aus lasergeschnittenen Balsa/Sperrholz und transparenter Folienbespannung z.B. bei Molly-Shop.de

DR-1 Spannweite 900mm, Abflugewicht 550 – 650 Gramm aus 3-bzw. 6 mm Depron bei depronfly.de

Etwas grösser: Fokker DR-1 Spannweite: 1,86 m; z.B. für 26 ccm Benziner von Flair bei exclusivmodellbau.ch

Genug der Werbung, wir handeln bei rcnetz.com nicht mit Modellen…

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .