Bilder der ASH 26 Multiplex Contest Line elektrisch in Malaysia:

ASH 26 Tangent

ASH 26 Tangent

Die ASH 26 von Tangent wurde früher von Multiplex vertrieben, ist nun jedoch nur noch von dem deutschen Hersteller Tangent zu beziehen.

Update 2009 – Tangent wurde von Graupner übernommen und heisst nun Graupner Tangent. Die Modelle sind bisher noch nicht verändert…

der Hersteller zu seiner tollen Maschine:

Technische Besonderheiten
Die Master Edition Tragflächen mit Carbon D-Box sind in cnc-gefrästen Formen gepresst und finishfertig verschliffen. Die Nasenleiste und die Randbögen bis in den Kern integriert. Die Querruder und Wölbklappen sind mit Elastikflaps fertig anscharniert. Der abgesperrte Massiv-Holm mit Gewebeschlauchverstärkungen verläuft bis zur Mitte der Querruder und verbindet obere und untere Beplankung sicher. Ein zweiter Holm überbrückt die Querruder-Servofräsung. Die fertige Ø 12 mm Rundsteckung besteht aus vergütetem Stahl mit Verstärkungsrohr.

Maidenflight (Jungfernflug) Tangent ASH 26

Contestline-Ausstattung

  • Tragflächen als Carbon Master-Edition
  • Einbaufertige Störklappen
  • durch Elastikflaps fertig anscharnierte Ruder mit minimierten Ruderspalten und nochmals mit Gewebeschlauch verstärktem Holm
  • Fertige Seiten- und Höhenleitwerke
  • Fertige Tragflächen-Streckung
  • GFK/CFK-Rumpf in Profi-Qualität
  • Servorahmensatz
  • Profi-Höhenleitwerks-Umlenkkabel
  • Dekorbogen Schriftzug
  • Dekorbogen „ASH 26“
  • GfK-Kabinenrahmen
  • Kompletter Zubehörsatz
  • ARC: Fertig zum bespannen inkl. Dekorbögen
  • ARF: weiss bespannt mit unserer Top Folie inkl. Dekorbögen
  • ARF Designedition: mit Wunschkennung und direkt bedruckter Folie

Schreibe einen Kommentar