Ein Brushless-Regler besteht im wesentlichen aus einem elektronischen Schaltkreis, welcher das synchrone Drehfeld der bürstenlose Gleichstrommotoren erzeugt. Mit Hilfe eines Mikrocontrollers kann der BL-Regler programmiert werden und an die bestehenden Bedürfnisse wie Drehzahl und Drehmoment angepasst werden kann. Mit Mikroprozessorsteuerung benötigen die Motoren keine Drehzahlsensoren.

Bürstenlose Gleichstrommotoren (Brushless-Motoren), besitzen im Gegensatz zu Bürstenmotoren eine elektronische Kommutierung, d.h. sie funktionieren also ohne Bürsten und Kollektor. Die Aufgabe der Bürsten und des Kollektors wird von einer Elektronik (eben dem Brushless-Controller) übernommen.

Quellen zu Brushless Regler